Einsätze

Einsatzübersicht

Einsatz Kleinbrand im Freien

27.03.2021
Heute wurden wir zu einem Kleinbrand im Freien alarmiert.
Zum Glück glimmte die „Zündelei“ nur noch und konnte schnell abgelöscht werden.
Wie in jedem Jahr wieder unser Hinweis das offenes Feuer im Bereich der Luitpoldhöhe nicht erlaubt und unter Umständen auch sehr gefährlich ist.
 

Einsatz Kellerbrand

23.12.2019

Heute wurden wir um ca. 11 Uhr zu einem gemeldeten Kellerbrand gerufen. Gemeinsam mit den Kameraden der Feuerwehren aus Brendlorenzen und Bad Neustadt konnte die Einsatzstelle aber relativ schnell unter Kontrolle gebracht werden. Die Besitzer des Hauses wurden durch einen Rauchmelder frühzeitig auf den Brand aufmerksam und riefen sofort die Feuerwehr. So konnte schlimmeres verhindert werden.

An dieser Stelle wünschen wir euch allen ein besinnliches Weihnachtsfest!

Den Zeitungsartikel zum Einsatz gibt es hier:

https://www.rhoenundsaalepost.de/lokales/aktuelles/bad-neustadt/art24131,804712

 

Einsatz THL Unwetter

11.06.2019

In den letzten Minuten des 11 Juni wurden wir zu einem Einsatz alarmiert. Durch die extreme Wetterlage wurden im Ortsgebiet Keller / Garagen überflutet sowie Kanaldeckel ausgespült. Aufgrund der großen Anzahl an Einsätzen im Stadtgebiet, wurde eine örtliche Einsatzleitung zur Entlastung der Leitstelle aufgebaut. Nachdem unsere eigenen Einsätze abgearbeitet waren, unterstützen wir die Feuerwehr Herschfeld im Nachbarort. 

Unser Dank gilt an dieser Stelle den anderen Feuerwehren für die sehr gute Zusammenarbeit! 

#GemeinsamfürBadNeustadt

Einsatz Brand

13.05.2019

Heute wurden wir gegen 10 Uhr zum Brand von Müllsäcken vor einem Gebäude alarmiert. Zügig konnten wir gemeinsam mit der Feuerwehr Bad Neustadt die Lage unter Kontrolle bekommen und zeitnah wieder abrücken.

Einsatz Brand

17.02.2019

Gestern wurden wir gegen 8:45 Uhr zu einem Kaufhaus in Bad Neustadt alarmiert. Gemeldet wurde eine Rauchentwicklung innerhalb des Gebäudes. Nach der Erkundung konnte jedoch Entwarnung gegeben werden und wir konnten wieder zurück zur Unterkunft fahren.

Einsatz Brand

23.1.2019

Heute morgen wurden wir zu einem Brand vor einer Scheune alarmiert. Ebenfalls alarmiert waren die Feuerwehren Salz, Brendlorenzen und Bad Neustadt. Kurz nach dem Eintreffen stellte sich heraus, dass es sich um ein Nutzfeuer handelte welches vermutlich den Anschein eines Brandes hervorrief. So konnten wir die Einsatzstelle zeitnah wieder verlassen und zur Unterkunft zurückkehren.

Einsatz Kaminbrand

3.1.2019

Gestern Abend startete für uns das Einsatzjahr 2019. Es ging für uns gemeinsam mit der Feuerwehr Salz zu einem Kaminbrand in Salz. Nach Erkundung der Lage konnten wir die Einsatzstelle relativ zügig wieder verlassen. Unsere Freunde aus Salz kümmerten sich um den weiteren Einsatzablauf. Gegen 21 Uhr waren wir dann wieder zurück an der Unterkunft.

Bei diesem Einsatz zeigte sich wieder, dass die gemeinsamen Übungen für deutlich verbesserte Einsatzabläufe und somit für die einfachere Abwicklung von Einsatzstellen sorgen 🙂

Einsätze Verkehrsunfälle

3.12.2018 & 10.12.2018

In den letzten Tagen wurden wir mehrfach zu Verkehrsunfällen mit PKW alarmiert. Zunächst kam es zu einem Zusammenstoß zweier Fahrzeuge unweit vom Feuerwehrhaus. Gestern kam ein Auto von der Fahrbahn ab und landete auf der Seite im Graben. In beiden Fällen wurde 1. Hilfe geleistet und die auslaufenden Betriebsmittel der Fahrzeuge aufgenommen. Dies ist gerade im Wasserschutzgebiet, indem der zweite Unfall vorgefallen war, von höchster Bedeutung um ein Eindringen der Schadstoffe ins Grundwasser zu verhindern. 

Nochmals die Bitte an alle Autofahrer das Fahrverhalten an die winterlichen Temperaturen anzupassen und Vorsicht walten zu lassen 🙂

Einsatz Brandgeruch

10.7.2018

Am vergangenen Dienstag wurden wir gemeinsam mit der Feuerwehr Bad Neustadt zu Brandgeruch in und an einem Gebäude gerufen. Die Isolierung eines Hauses kokelte ein wenig vor sich hin.  Nachdem klar war, dass kein größeres Brandrisiko besteht, konnten wir die Einsatzstelle nach ca. 30 Minuten wieder in Richtung Unterkunft verlassen. Aufgrund der aktuellen Sperrung der „Mühlbacher Brücke“ mussten wir unseren Anfahrtsweg über die Promenade und somit über Herschfeld wählen.

Einsatz Brand Reisebus

29.6.2018

Am gestrigen Freitag wurden wir gegen 14:30 Uhr gemeinsam mit den Kollegen der Feuerwehr Bad Neustadt  zum Brand eines Busses alarmiert. Beim Eintreffen an der Einsatzstelle war der Bus bereits evakuiert und somit zunächst keine Gefahr mehr für die Insassen gegeben. Für die Dauer des Einsatzes musste die Straße komplett gesperrt werden. Zum Glück war bei dem Bus vermutlich nur die Bremse sehr heiß gelaufen. So konnten wir gegen 15 Uhr die Einsatzstelle wieder verlassen.

Einsatz Baum auf Straße

7.6.2018

Heute morgen gegen 5 Uhr wurden unsere Einsatzkräfte von der Sirene geweckt. Ziel des Einsatzes war ein Baum welcher umgestürzt ist und so eine Straße in beide Richtungen versperrte. Deshalb galt es für uns den Verkehr für die Dauer der Aufräumarbeiten zu regeln um keine Verkehrsteilnehmer durch den Baum zu gefährden. Mit der Motorsäge konnten wir den Baum zügig entfernen, so dass der danach einsetzende Berufsverkehr nicht behindert wurde. 

Gegen 6 Uhr konnten wir wieder in Richtung Unterkunft zurückkehren und unser Fahrzeug bzw. die Gerätschaften wieder einsatzbereit machen.

Einsatz PKW sichern

29.5.2018

Am gestrigen Dienstag wurden wir gegen 15 Uhr alarmiert. Grund dafür war ein Kleintransporter welcher eine Böschung bzw. Treppe hinunter gefahren ist. Zunächst galt es für uns die Straße für den allgemeinen Straßenverkehr zu Sperren und den Verkehr umzuleiten. Direkt im Anschluss stabilisierten wir das Fahrzeug welches halbseitig auf einer Betonmauer zum stehen kam. Weiterhin banden wir die austretenden Betriebsstoffe des Fahrzeugs ab und konnten glücklicher Weise den Eintritt dieser in die Kanalisation verhindern. Die auslaufenden Stoffe eines Fahrzeuges können unter Umständen zu einer Gefährdung des nachfolgenden Verkehrs bzw. der Umwelt führen. Deshalb ist es bei Unfällen zwingend erforderlich diese abzubinden und aufzunehmen. Nachdem das angeforderte Abschleppunternehmen den Transporter aus der Böschung gehoben hatte, konnten wir die restlichen Betriebsstoffe des Fahrzeuges aufnehmen und die Straße danach wieder für den Verkehr öffnen. Gegen 17:30 Uhr konnten wir wieder in unsere Übergangsunterkunft in den Pfarrgarten zurückkehren und unser Fahrzeug wieder einsatzklar machen.